• Test Guitar I / 1981 Custom Charvel
  • San Luis Obispo - Zu Besuch bei L.R. Baggs / 2005
  • Test Bike 1997 Yamaha V-Max (Black Max)
  • Test Guitar I / 1981 Custom Charvel

1 | 2 | 3

Über mich

Seit meiner Jugend spiele ich Gitarre, später Bass und auch mal eine Weile Keyboard in einer Coverband. Am liebsten spiele ich Kontrabass, entweder Jazz Standards oder auch gerne Country oder Rockabilly. Zur Zeit habe ich leider keine passende Band gefunden und so habe ich die letzten Jahre doch wieder sehr intensiv Gitarre gespielt. Wen es interessiert: Hier ein paar Stationen meines Werdeganges:


  • Mit 10 bekam ich meinen ersten Elektronik-Baukasten und mit 12 meine erste Gitarre. Seitdem sind Elektronik und Musik ein Bestandteil meines Lebens und begeistern mich bis heute.

  • Als gelernter Radio- u. Fernsehtechniker absolvierte ich Anfang der 80er ein Praktikum im Music Center No1. Das war mein Grundstein zur Entwicklung von musikalischen Geräten. Über die Werkstatt, die ich schon bald übernahm, konnte ich Erfahrungen mit Verstärkern, Effektgeräten, Synthesizern, Mischpulten, Lautsprechern und insbesondere Röhrenverstärker sammeln.

  • Der nächstlogische Schritt ließ nicht lange auf sich warten. 1985 war die erste Entwicklung auf dem Markt, das legendäre Nobels Sound-Studio 1. (Siehe: Entwicklung des Sound Studio 1)

  • Es folgten der Nobels MS-8 Midi Controller und eine Kooperation mit Fender, die mehrere Nobels Produkte in den USA unter ihrem "Fender" Label vermarkteten.

  • Schließlich auch eine ganze Palette verschiedener Effektpedale, sowie praktische kleine "Boxen", wie Mini-Mischer, Signal-Splitter, DI-Boxen, MIDI-Switcher, MIDI Volume Controller, Preamps, usw.

  • Nach vielen weiteren Entwicklungen und Kooperationen holte ich Ende der 90er mein Studium der Elektrotechnik nach. Meine Diplomarbeit wurde der MF-10, ein programmierbarer MIDI Footcontroller mit Schaltausgängen. Leider ist das Gerät nicht wie geplant in Serie gegangen.

  • Ende 2005 führte ich für ca. zwei Jahre die Geschäfte für die Nobels Geräte weiter. In dieser Zeit entwickelte ich Geräte für Fender, SFX-Digitune und Intelli.

  • Von 2008 bis 2015 sammelte ich neue Erfahrungen in einem sehr erfolgreichen Team bei Shadow Electronics: Bekannt für Tonabnehmer und Preamps für verschiedenste akustische Instrumente (Gitarre, Mandoline, Ukulele, Geige, Kontrabass, usw.).

  • Im April 2015 startete ich bei der Tronical GmbH als Entwickler. Dort baute man hauptsächlich automatische Stimmsysteme für Gitarren der Firma Gibson. Meine Aufgabe war es den Nachfolger (Powertune) mitzuentwickeln.

  • Juni 2019: Start Nordland® Electronics

  • Januar 2020: Verkaufsstart des ODR-C Overdrive

  • September 2020: Verkaufsstart des ODR-C [BLACK EDITION]

Über all die Jahre hatte ich das Glück immer wieder spannenden Herausforderungen zu begegnen und mit Leuten zusammen zu arbeiten, die mich inspiriert haben. Und das soll auch so bleiben, denn um besser zu werden, ist es unablässig im Austausch zu sein.

Dennoch: Was immer zu kurz kam waren meine eigenen Ideen und Projekte. Hier erfülle ich mir ein Bedürfnis, das schon sehr lange in mir wächst. In meiner Schublade habe ich noch jede Menge anderer Ideen, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben und die ich mal verwirklichen möchte.

 

Meine Referenzen

Seit mehr als 35 Jahre konstruiere und entwickle ich nun elektronische Geräte für die Musikindustrie. Bis auf zwei Ausnahmen war ich an allen Nobels Produkten beteiligt. Bei Shadow war ich der maßgebliche Hardware Elektroniker ab 2007.  Später arbeitete ich als Projektleiter (Manager R&D) bei der Tronical GmbH (Automatische Stimmsysteme für Tronical/Gibson)

Hier ein Auszug der produzierten Geräte:

Während meiner Nobels Zeit (Ende der 80er bis Ende 2007)

  • Sound-Studio SST-1, SST-1X und SST-19 (programmierbarer Preamp mit Effekte)
  • Effektpedale Serie (Overdrive, Distortion, Chorus, Delay, Tremolo, Preamps, usw.)
  • MIDI Controller & Switcher (MS-4, MV-C, MS-8, MF-1, MF-2)
  • Compact Series (Signal-Splitter, Mixer, Looper, usw.)
  • Gitarren Verstärker
  • Kopfhörerverstärker
  • Fender MS-8 MIDI Controller (Baugleich Nobels MS-8)
  • Fender Mycro (Bass & Gitarre, baugleich mit Nobels Mycro)
  • Fender Stereo-Pak Kopfhörerverstärker mit Chorus/Delay (Bass & Gitarre, baugleich mit Nobels Stereo-Pak)
  • Kramer Mini PAK Kopfhörerverstärker (USA)
  • Shadow Preamp mit Chorus
  • Hohner aktive Basselektronik (The Jack etc.)
  • RAM / Series 10 Effektpedale (Nur für USA, baugleich Nobels Effektpedale)
  • SFX-Digitune Effektpedale (Korea)
  • EXE Effektpedale und Pedaltuner (China)

 

Während meiner Shadow-Zeit (2008 bis 2015)

  • Epiphone Ultra III (LP Gitarrenelektronik mit USB)
  • Epiphone verschiedene Acoustic Guitar Preamps
  • Shadow Rockabilly RB-Pro Kontrabass Preamp
  • Shadow Preamps für Zither
  • KALA Ukulele Preamps
  • Traveler Guitars Acoustic, Guitar Preamps, EG-1 Effect-Section
  • LAG Acoustic Guitar Preamps
  • Lakewood Acoustic Guitar Preamps
  • Hanika Acoustic Guitar Preamps
  • Martin Acoustic Guitar Preamps
  • Aetnica elektronisches Cajon
  • Meinl Percussion Pedal

 

Während meiner Tronical Zeit (2015 bis 2018)

  • Gibson / Tronical PowerTune System (div. Versionen)

 

*Hinweis: Alle hier aufgeführten Marken (Nobels, Fender, Shadow, Tronical, Hohner, Kramer, Epiphone, Gibson, Kala, Lag, Lakewood, Hanika, Martin, Aetnica, Meinl) gehören nicht zu meiner Person oder meiner Firma Nordland Electronics!

© 2019 Nordland® Electronics. All Rights Reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.